Sternsinger Logo.png

Sternsingeraktion 2023

Termine und Einschreibung

mehr INFO

Angebote & Infos: 

   

Wiederkehrende Angebote & Veranstaltungen: mehr INFOS

-------------------

 -------------------

Neu

* Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder und junge Erwachsene

Gottesdienst statt am Sonntag, 11. Dezember um 16:30 Uhr in der Kirche von Iveldingen

mehr INFO

 

* ab dem 2. Dezember jeden Freitag:

"Mit Gott ins Wochenende"

mehr INFO

* Weihnachten in der Stadt 2022

Vier Konzertabende mit lokalen Vokal- und Instrumentalensembles werden die Zuhörer auf ein besinnliches Weihnachtsfest einstimmen.

mehr INFO

-------------------

 -------------------

    Infos    

Neu

* Neues aus dem Pastoralteam

Ende Oktober 2022 : mehr Info

-------------------

* Vinzenz Verein Eupen bittet Bevölkerung um Hilfe: "Gegen Armut in unserer Mitte"

mehr INFO

Der Vinzenz Verein Eupen VoG dankt allen Spendern: mehr Info

-------------------

* Pfarrprozession der Pfarre St Josef - vom 25.09.2022 - zum Fotoalbum: hier

-------------------

 

* Neues von der Jugendpastorale

Jugendleitertreffen vom 7.Oktober:

mehr Info

 

-------------------

"Ideenkasten"

Update September 2022

*allgemeine INFO

-------------------

Pfarre St. Katharina-Kettenis  informiert:

mehr INFO

*Neues von der Kontaktgruppe: HIER

-------------------

Sonntag 04.12.2022

2. Adventssonntag

Liebe Mitchristen,

Advent und Weihnachten – das hat etwas, erinnert uns Erwachsene an unsere Kindheit und lässt uns wieder ein Stückchen die Welt mit Kinderaugen sehen. Selbst Menschen, die mit Weihnachten nichts Christliches mehr verbinden, lassen sich von den Gefühlen der Advents- und Weihnachtszeit anstecken. Da schwingt etwas mit von der Sehnsucht der Menschen nach einer wirklich heilen Welt, nach Liebe, die nicht enttäuscht wird, nach Frieden in einer Tiefe, wie ihn die Welt nicht geben kann.

In diese Sehnsüchte und Advents-Idylle klingen die Evangelien nicht nach einem gelungenen Start für eine besinnliche, romantische Adventszeit. Doch das ist die Welt in der wir leben. Diese Welt hat Ecken und Kanten, Helles und Dunkles.

Wünschen wir uns eine Adventszeit, in der wir uns gemeinsam auf den Weg machen, bleiben wir achtsam um Gott zu begegnen, wenn er unsere Welt, unser Leben und unser Herz berührt. Wünschen wir uns, dass wir immer wieder neu dem Kind in der Krippe begegnen und uns von ihm anrühren und bewegen lassen.

 

Zur weiteren Einstimmung möchten wir auf die Konzertreihe „Weihnachten in der Stadt“ hinweisen und auf die verschiedenen Angebote, die es in unserem Pfarrverband gibt. Die Kinder sind herzlich eingeladen sich auf eine Zugreise zu begeben. Der nächste Halt ist in „Johannisburg“, sind wir gespannt, was sie dort erwartet. Herzliche Einladung!  

Euere Pfarrasistentin,

Anita Laschet