Kontaktgruppen 

Eine Pfarre leiten ist heutzutage mit Teamarbeit verbunden. Diese Teamarbeit drückt sich auch in den Kontaktgruppen aus, die vor Ort die Augen, Ohren und vor allem Herzen offen halten, um am Puls der Zeit und des Erlebten zu bleiben. Somit ermöglicht man das Evangelium in der HEUTIGEN Lebenswelt zu verkünden und zu leben.

Pfarrkirche St Josef 2022.jpg
   Kontaktgruppe St.-Nikolaus   und  Kontaktgruppe St.-Joseph

Die Pfarren St Josef und St. Nikolaus haben eine gemeinsame KONTAKTGRUPPE gebildet.

Die Kontaktgruppe ist die Nachfolgerin des Pfarrgemeinderates.

 

Ihr gehören folgende Personen an:

Stand Oktober 2022

- Alexandra Cormann 

alexandra.cormann@skynet.be  -  087/ 56.00.46

- Karin Berlin

087/ 55.42.25

- Cécile Knodt-Calles  

cecile.calles@gmail.com -  0479/ 35.21.54  -   087/ 55.71.30

- Bruno Queck

bruno.queck@gmail.com  -  0472/ 68.00.40

- Pfarrassistentin

Anita Laschet

anita@metall.be  - 0473 /41.31.76   

 

- Dechant

Helmut Schmitz 

Marktplatz 26 - 087/55.66.24

Kontaktgruppe    Sankt-Katharina

Die Kontaktgruppe  für Kettenis

besteht aus folgenden Personen :

aktualisiert im Dezember 2021

Priester:

- Dechant Helmut Schmitz,

Marktplatz 26, 4700 Eupen

087/55.66.24

 

Pfarrassistentin

- Anita Laschet-Keutgen

0473/41.31.76

Koordinator:

- Patrick Koonen,

Scheidweg 20, 4700 Eupen

087/74.08.29

Schriftführer und Vertreter der Schule:

- Birgit Scholl Feldstrasse 6,
4701 Kettenis

087/55.73.93

Caritas:

- Guy Mentior,

Merolserstr. 7a, 4701 Kettenis

087/55.55.15 / 0477/85.28.16

Katechese


Liturgie:
- Jacky Loozen,

Weimserstr. 26, 4701 Kettenis

087/74.45.51
 

 

Die Aufgabe all dieser Personen besteht darin, Sorge dafür zu tragen, dass in unserer Pfarre der Glaube an Jesus Christus weiter vertieft, gelebt und gefeiert wird.
Sie verstehen sich als Ansprechpartner für alle, die bereits in den verschiedenen Bereichen engagiert sind und dies sind in der Pfarre Kettenis sehr viele. Sie möchten zu weiterem Engagement ermutigen, Anregungen aus der Gemeinde entgegennehmen und ihre Hilfe anbieten, wo sie gefragt wird.

Die Kontaktpersonen und die Koordinatoren verstehen ihre Aufgabe als Dienst an der Pfarre, an ihren Mitmenschen und nicht zuletzt an Gott.