Besuchsdienst des Pfarrverbandes Eupen-Kettenis 


 

Corona hat auch unserem Besuchsdienst zugesetzt.

Corona hat auch unserem Besuchsdienst zugesetzt. Seit einem Jahr können wir keine Besuche mehr in den Altenheimen durchführen. Besuche zuhause sind auch eingeschränkt. Trotzdem denken wir an die alten Menschen, versuchen Kontakt über Grüße, Telefonate aufrecht zu erhalten. Auch jetzt wieder zu Ostern. Aber es scheint Licht am Ende des Tunnels. Da die Bewohner in den Altenheimen inzwischen geimpft sind, und immer mehr Personen, werden die Besuche bald wieder möglich. Es kommen bald wieder bessere Zeiten!

 

Ein Besuch würde sie erfreuen?
Ehrenamtliche des Besuchsdienstes der Pfarre freuen sich, Sie oder Ihren Angehörigen, zuhause oder im Altenheim zu besuchen. Scheuen Sie sich nicht, sich an uns zu wenden.

Wir brauchen Ehrenamtliche!

Damit alle die es wünschen, zuhause oder im Altenheim, besucht werden können sucht der Besuchsdienst des Pfarrverbandes Eupen-Kettenis noch neue Ehrenamtliche.


Bei Interesse melden Sie sich bitte unverbindlich:

Für die Pfarre St. Nikolaus, Eupen:

  • im Pfarrbüro, Marktplatz 26 – Tel.: 087/ 55 66 24

  • bei Annemie Ernst – Tel.: 087/ 55 54 33

Für die Pfarre St. Josef, Eupen:

  • im Pfarrbüro, Haasstraße 52 – Tel.: 087/ 55 31 92

  • Gerd Cormann 087/555191

Für die Pfarre St. Katharina, Kettenis:

  • bei Juliane Tillmanns – Tel.: 087/ 55 36 93

  • bei Béatrice Weling – Tel.: 087/ 74 03 14

 Hauskommunion 


Einmal im Monat bringt ein Priester die Kommunion zu den Kranken und Betagten, die dies wünschen.
Anmeldung im Pfarrbüro der Pfarre, in der Sie wohnen.

 

Leider kann die Hauskommunion erst wieder nach dem Ende der Maßnahmen gegen die Pandemie verteilt werden.

 Gottesdienst mit Krankensalbung 

zur Zeit keine Termine

hauskommunion.png
Besuchsdienst Grafik.png