top of page

 Messdiener im Pfarrverband Eupen-Kettenis 

Wie bei jeder Feier, so sind auch beim Gottesdienst viele Personen an der Gestaltung beteiligt. Eine besondere Hilfe für die Priester sind die Messdiener, auch Ministranten (oder „Minis“) genannt. Sie helfen dem Priester in ihrer Freizeit beim Altardienst und ihr Dienst verleiht der Messe eine besondere Würde und Feierlichkeit, was der gesamten Pfarrgemeinde zugutekommt. Messdiener übernehmen Verantwortung im Kleinen.

 

Die Gemeinschaft der Messdiener ermöglicht auch, den gemeinsamen Glauben zu leben und bei geselligen Treffen viel Spaß miteinander zu haben. Deshalb werden auch zusätzlich zu den Diensten informative und gesellige Gruppentreffen abgehalten.

 

Jedes interessierte Kind, das seine Erstkommunion empfangen hat, kann den Messdienern beitreten. Die Eltern können die Kinder dabei unterstützen, ihren für die ganze Gemeinde wertvollen Dienst zu verrichten. Nach einer Einführung (Probe) dient das Kind seine ersten Messen zusammen mit erfahrenen Messdienern. Am Ende des ersten Jahres im Dienst werden die neuen Messdiener während eines Einführungsgottesdienstes (Messdienersegnung) offiziell in den Kreis der Messdiener aufgenommen.

 

Sollten Sie weitere Informationen wünschen oder sollte Ihr Kind Interesse haben, der Messdienergruppe an St. Nikolaus (Oberstadt), St. Josef (Unterstadt) oder St. Katharina (Kettenis) beizutreten, so kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Verantwortlichen:

 

St. Nikolaus:

- Ramona Plumacher:

amonapl@yahoo.de  

- Marianne Ingels:

marianne@ingels.eu

 

St. Josef:

- Susanne Niessen:

sue_niessen@hotmail.com

0497/ 88 86 88

 

St. Katharina:

- Alice Aussems:

0496/ 93 64 59

- Sonja Christmann:

0499/ 13 03 84

 

Wir freuen uns über jedes Kind, das einer unserer Messdienergruppen beitreten möchte!

Aktualisiert Februar 2024

bottom of page