Kirchenrallye

Station 22: Ende der Rallye – An der Fußgängerbrücke
  • IMPULS zum Abschluss:

Ihr könnt den Segen gemeinsam sprechen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch auch segnen und ein kleines Kreuzzeichen auf die Stirn machen:

 

„Der Herr segne deinen Weg, die sicheren und die tastenden Schritte, die leichten und die schweren, die zielstrebigen und die zögerlichen. ER segne dich, damit du immer wieder die Kraft hast aufzustehen und weiterzugehen, auszuruhen und innezuhalten. Der Gott, der Ich – bin – da, lasse für dich spürbar werden, dass er immer bei dir sei und dich segne im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen“

 

  • SEGEN für die Kinder:

Du bist kostbar.
Du bist wertvoll.
Du bist einmalig.
Du bist gewollt.
Du bist geliebt.
Du bist ein wunderbarer Gedanke Gottes.
Du bist ein Segen.
Ein Segen für uns und für diese Welt.

Christine Gruber-Reichinger, KinderGottesdienstGemeinde Nr. 107, Kath. Jungschar/Kinderpastoral

Oder:

Möge Gott dich immer und überall beschützen.
Möge Gott dich begleiten, wo immer du hingehst.
Möge Gott mit dir sein und dich segnen.
So segne und behüte uns und alle Menschen dieser Welt
der gute Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.
Amen.          

version française