top of page

Euregionale Ökumenische Konferenz 2024

Kirche schließen – und dann?

Freitag, 19. April 2024

9.30 – 15.00 Uhr

 't Gulper Hoes

Rosstraat 5

6271 BG Gulpen / Niederlande


Kirche schließen – und dann?

Seit geraumer Zeit scheinen sich die Kirchen in der zeitgenössischen Gesellschaft im Krisenmodus zu befinden. Aber Krise ist eigentlich kein Dauerzustand. Und die Präsenz von Kirchen ist nicht nur eine Frage der Gebäudenutzung.

Was also erwartet Kirche und Gesellschaft nach dem Umbruch? Was fehlt in Dorf oder Stadt, wenn die Kirche selten genutzt, geschlossen, umgewidmet oder ganz verschwunden ist? Was bleibt oder wächst neu?

Die verschiedenen ökumenischen und euregionalen Impulse, Erfahrungen und Perspektiven versprechen einen spannenden Gedankenaustausch.

Mitwirkende:

 Prof. Dr. Albert Gerhards, Emeritus Universität Bonn, Lehr- und Forschungsgebiet Liturgiewissenschaft, Leiter des DFG-Forschungsprojekts Sakralraumtransformationen (transara.uni-bonn.de)

Dr. Christian Hohmann, Pfarrer für Orthodoxie, Catholica und Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in NRW im oikos-Institut für Mission und Ökumene der Evangelischen Kirche von Westfalen

Prof. Dr. phil. Guido Meyer, RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet Religionspädagogik

Harry Quaedvlieg, Generalvikar, Bistum Roermond

Harrie de Reus, Pfarrer der Protestantse Gemeente Maas Heuvelland

 

Kostenbeitrag:

inkl. Mittagessen und Getränke 25,00 €

Studentinnen und Studenten 10,00 €

Überweisung bitte bis zum 9. April 2024 an: Pfarrseelsorge St. Nikolaus

 

IBAN: BE83 7311 0603 4715

BIC: KREDBEBB  Belgien

E-Mail pfarre.stnikolaus@skynet.be

Telefon 0032 (0) 87 55 66 24

bottom of page