Neuer Kreuzweg zum Berg Horeb 

Bereits seit 1985 gibt es im Eupener Ortsteil Nispert einen Kreuzweg, der durch die Hecken- und Wiesenlandschaft hinauf zur Kornei führt. Gemeinsam mit den Pfadfindern, dem unterstädter Jugendheim und den Eupener Firmlingen wurde dort ein Ort der Einkehr und der Verbundenheit mit der Natur geschaffen, der bald schon unter dem Namen „Berg Horeb“ als Ort der Begegnung bekannt und beliebt wurde.

Nach mehr als 35 Jahren war es an der Zeit, dem Kreuzweg ein neues Gesicht zu geben. Gemeinsam mit 15 regionalen und internationalen Künstlern wurde das Projekt in den vergangenen Monaten angegangen und sieht nun seiner Vollendung entgegen.

 

Ab der diesjährigen Karwoche und an Ostern (11. - 18. April 2022) lädt der neue Kreuzweg ein, sich mit Leiden und Gewalt, aber auch mit Auferstehung und neuem Leben auseinanderzusetzen.

Dazu wird auch Begleitmaterial in gedruckter und digitaler Form angeboten. Nähere Infos dazu im Animationszentrum Ephata (087/56.15.10, ephata@skynet.be).

Mitwirkende Künstler :

DeCinti, Norbert Huppertz, Nora Huszka, Eric Legrain, Maro, Claudine Mertens, Petra Michel-Neumann, André Paquet, Lia Ploumen, Rafael Ramirez, Sabine Rixen, Jacques Thannen, Karolien Verheyen, Johannes Weber, Carla Windhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

aus dem Osterpfarrbrief 2022

Berg Horeb Kreuzweg.png