12ter Bibelwandertag 

 

* in Bütgenbach, rund um den See

* am 3. August

 

Im letzten Jahr konnte Lockdownbedingt keine Bibelwanderung stattfinden.

Doch nun wird allen Interessenten wieder eine meditative Wanderung angeboten. Wir gehen in kleinen Gruppen.

 

Unsere Kirche braucht ein neues Sprachenwunder wie am Pfingsttag.
Wer kann uns die neue Sprache lehren?
Wir müssen, wie Martin Luther schon in seiner Art sagte
"dem Volk aufs Maul schauen".


Die Menschen von heute -  wir - die Bibelpilger können und müssen
uns die neue Sprache erarbeiten.
Wir können es und wir schaffen es, wenn wir an uns glauben
und auf die Stimme in uns hören.


Auf diesem Pilgergang werden wir aus der Apostelgeschichte 2, 1-13, das  Pfingstereignis betrachten. 

Dienstag, 3. August : Begleitung: Karl-Heinz Calles

* Treffpunkt: 9‘15 Uhr Seestraße, 49, Carol‘s Brasserie, früher „Hotel du Lac“
* Abgang 9.30 Uhr   Festes Schuhwerk , Picknick und passende Kleidung

 

WICHTIG: Anmelden bis zum 1. August bei Margot Piel in Eupen  087 554436  (auch Anrufbeantworter)margot.piel@belgacom.net

aus dem Pfarrbrief vom 18072021