NACHTBERAUSCHT

IM RAUSCH DER NACHT…

Die Freiburger Sopranistin Susanne Müller und der Eupener Pianist Stefan Pitz lernten sich 2014 auf einem Kurs für Kunstlied von Markus Kreul kennen und schätzen. Seit dieser Zeit widmen sie sich dem gemeinsamen Musizieren und bezaubern das Publikum mit ihren Interpretationen. Im feinen Zusammenspiel von Gesang und Klavier werden – ohne Maske oder Szene – aus Kunstliedern unmittelbare musikalische Miniaturen.

„In allen Werken wird die Nacht, insbesondere das Rauschen und Berauscht-Sein der Nacht, hörbar. Das Rauschen von Wäldern und Bächlein und singende Nachtigallen treffen auf zauberhafte innige Momente, mystische Gestalten raunen vorsichtige Ahnungen in die Dämmerung und den Mondschein. Doch dahinter verbergen sich Spiegelbilder von Seelenzuständen voller persönlicher Bekenntnisse. Dem nachzuspüren, jenes Dritte zu verstehen, das beim Aufeinandertreffen von Lyrik und Musik entsteht, haben sich die beiden Musikerpersönlichkeiten zur Aufgabe gemacht“. (Markus Kreul)

Lassen Sie sich von Liedern der Romantik und Spätromantik berauschen!

* Samstag, den 8. Februar 2020, um 20 Uhr

* Sonntag, den 9. Februar 2020, um 18 Uhr

* in der Bergkapelle Eupen.

Tickets und Infos in der Bäckerei Leffin, Gospertstraße – beim Grenz-Echo oder unter www.eastbelgica.be

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

aus dem Pfarrbrief vom 26012020

© 2014 Pfarrverband Eupen-Kettenis created with Wix.com